Psychoseseminar

Beim Psychoseseminar steht die Begegnung von Menschen im Vordergrund, die ganz allgemein etwas mit „besonderem“ seelischen Erleben zu tun haben oder sich hierfür interessieren. Die Themen werden hierbei am Ende eines jeden Jahres für das folgende Jahr durch die Teilnehmer bestimmt.

Angestrebt ist ein Austausch über Erfahrungen, Erlebnisse und Perspektiven in einem „Trialog“ von Angehörigen, Interessierten, Erfahrenen und Mitarbeitern psychosozialer Einrichtungen mit dem Ziel, gemeinsam ein ganzheitliches Verständnis zu finden und das gemeinsame Wissen zu erweitern.

So lebt das Psychoseseminar nicht vom Vortrag, sondern vom Austausch der Teilnehmer untereinander auf einer gemeinsamen „Augenhöhe“.

Das Psychoseseminar des Kreises Wesel gibt es seit 1999 fortlaufend, monatlich, in der Regel an 9 – 10 Terminen im Jahr. Mitarbeiter unseres Fachdienstes nehmen in der Regel hieran teil.

Jeder Besucher ist herzlich eingeladen.

Hinweise zu den Themen im laufenden Jahr, sowie den Orten, an denen das Psychoseseminar stattfindet finden sie hier zum Download.